"

17. Oktober 2009

Heute konnten wir endlich Fridas neues Familienmitglied Archie kennenlernen.
Der kleine Mann wohnt nun seit einer Woche bei Frida, Carmen & Artur im Haus.

Wir haben schon Wochen lang auf ihn gewartet ... haben zugeguckt,
wie er heranwächst...groß und stark wurde...
Nun ist er für unser Rudel gewappnet...


Der kleine Mann hat uns ganz schön auf Trapp gehalten...




Archie kann ganz schön wetzen...




Passen die beiden nicht gut zusammen...?!












Ohne Worte...


Der Größenunterschied ist noch immens


Emy und Archie konnten gar nicht mit dem Toben aufhören...


Wir aber auch nicht...

Abends haben wir die beiden noch bei ihnen Zuhause besucht...
Das war ein richtig toller Tag...



13. Oktober 2009

Nun bin ich schon 3 Jahre alt!
Ich kann es gar nicht glauben, wie schnell die Zeit vergeht!
Das ist wirklich doll.


Frauchen hat mir wieder eine leckere Torte gemacht - einmal im Jahr,
naja zweimal...zum Glück bekomme ich von Emys Torte auch immer was ab,...
jedenfalls freue ich mich immer riesig auf diese Torte.


Mit Käse und Thunfisch und Joghurt und...oh ich dreh durch...


Die ist immer so lecker...!


Damit Emy nicht zugucken muss...gebe ich ihr auch etwas ab...
so haben wir beide was davon...



27. September 2009

Es wurde ja mal wieder Zeit, dass Frauchen ein paar neue Bilder von uns macht.
Hier ein paar von unserem heutigen Ausflug in die Lohe...


Ich konnte das Maul wieder einmal nicht voll genug kriegen...




Hier sind wir beiden hübschen mal zusammen...


Nach zwei Stunden Power-Gassi waren wir dann aber auch fertig...





13. September

Heute haben wir uns mit Deutsche Dogge Leo und Döggelchen Frida in der Lohe getroffen.
Natürlich waren die Herrchen und Frauchen auch dabei.


Die kleine flinke Emy


Tante Tini kümmert sich um die Versorgung...


Döggelchen Frida




Hier sind wir mal alle zusammen
Frida, Emy, Joschi und Leo (von links nach rechts)






Hier mal der Größenunterschied hautnah






16. August 2009

Wir haben heute einen tollen neuen Hunde-Pool bekommen.
Herrchen hat uns den gebaut, weil die Muschel,
die wir hatten ja nicht allzu lange gehalten hat. 



Ich konnte darin planschen, wie ein Weltmeister...



Emy kann im Moment ja leider nicht mitbaden und
sowieso zieht sie die rauhe See doch irgendwie vor.
Ein Video hat Frauchen auch gemacht...schaut doch mal rein...





09. August 2009

Heute waren Herrchen und Frauchen noch einmal
an unserem Lieblingsstrand an der Ostsee.
Das ist dort immer richtig schön.



Durch das Wasser und über den Strand hinwegtoben,
ist für uns das größte.
Im Sand herumwälzen und dann wie paniert aussehen...
Herrchens Schuhe eingraben...
Ach einfach alles, es macht immer riesigen Spass,
wenn wir da sind...



Zum Schluss nehmen wir immer noch eine gehörige Brise,
schauen noch einmal auf die See hinaus 
und dann müssen wir auch schon wieder los...



Bis zum nächsten Mal...
dann machen wir wieder den Hundestrand unsicher...





26. Juli 2009

Mein Stock, meine Hütte, mein Garten,...



Heute haben wir unsere Doggen-Freundin Frida in ihrem neuen zukünftigen Heim besucht.



Wir sind wild über die Wiese hinter dem Haus gelaufen...



Ich habe sogar ein schön stinkendes Modderloch gefunden...



Sehe ich nicht toll aus...?



Ach es ist einfach herrlich mit Frida zu spielen...



Sie ist wie unsere Schwester - gehört einfach dazu...



Na ja, unsere "große Schwester"...



Schade ist nur, dass sie nicht eben fix um die Ecke mehr wohnt...
Aber wir werden uns trotzdem ganz oft sehen...

Ich weiß ja sogar schon ein Geheimnis, welches alle anderen erst
im Oktober erfahren...





04. Juli 2009

Heute waren wir mit Frauchen sowie 
Doggen-Freundin Frida und ihrem Frauchen Carmen 
zur Hochzeit von Janne und Uli.
Wir haben dort mit vielen anderen Hundefreunden 
von der Hundegruppe "Am Geesthang" Spalier gestanden.
Wir Vierbeiner hatten alle eine weiße Schleife um den Hals.
Das war eine große Überraschung für Janne und Uli,
die beiden haben davon nichts gewusst.


Liebe  Janne, Lieber Uli,

wir wünschen euch auf diesem Wege 
noch einmal alles erdenklich Gute für die Zunkunft.







28. Juni 2009

Heute waren Frauchen und Herrchen mit uns
 zur St. Wauli 2009 in Hamburg auf dem Heiligengeistfeld.
Wir haben uns erst mit dogge Frida 
sowie Herrchen Artur und Frauchen Carmen getroffen 
und sind dann mit Arturs Jeep hingefahren.
Dort haben wir uns dann mit Labi Tarek sowie Frauchen Nadine und Herrchen Marc 
und  Doggen-Rüde Leo mit Frauchen Tini und Herrchen Daniel getroffen.
Auf der St. Wauli gab es wirklich eine Menge zu sehen.
Nicht nur viele Artgenossen waren da, nein, es gab auch ein kunter-buntes Programm 
für groß und klein unserer zweibeinigen Freunde.



Hier haben wir mal Frauchenwechsel gespielt 
und Tante Tini sowie Tante Nadine
als Ersatz-Frauchens angenommen.



Viele Fotos hat frauchen leider nicht zu Stande bekommen.
Da war so viel los und es gab so viel zu entdecken...

Wir waren, als wir nach Hause kamen, fix und fertig...
Frauchen und Herrchen waren am gleichen Abend noch zur Vorstellung von Martin Rütter...
Die beiden fanden es dort wohl sehr lustig...
jedenfalls mussten sie sehr lachen, als sie nach Hause kamen...

HERRCHEN UND FRAUCHEN EMPFEHLEN:

HUND-DEUTSCH
DEUTSCH-HUND
von Hundprofi MARTIN RÜTTER

Es ist nicht nur lustig, sondern auch sehr lehrreich, 
sich dieses Programm von Martin einmal anzuschauen.
Wer nicht die Möglichkeit hat, der sollte sich unbedingt das Buch 
dazu holen.




21. Juni 2009

Heute haben wir uns mit unseren Doggen-Freunden Leo und Frida
 sowie deren Frauchen und Herrchen in der Lohe getroffen.
Die einzige, die nicht da war,
was wir sehr schade fanden, aber sie musste arbeiten,
war Tante Carmen.



Wir waren gerade mal 10 Minuten vorort,
da fing es schon jämmerlich an zu regnen.



Ich muss ja sagen, eigentlich liebe ich dieses Wetter,
aber die Fotos, die Frauchen dann immer so von mir macht, die sind einfach furchtbar.



Tante Tini hat es sich stets zur Aufgabe gemacht,
uns alle immer von Schmutz und Sabber zu befreien.
An diesem Tag hatte sie einen harten Job kann ich euch sagen...



Irgendwann hörte es dann aber auch endlich auf zu regnen und wir hatten noch eine Menge Spass.







20. Juni 2009

Wir haben gestern und heute Abend so lieben Besuch gehabt...
wir hatten wirklich sehr viel Spass!
Seht selbst!





19. Juni 2009

Frisch aus unserem Dänemark-Urlaub (siehe URLAUB 09) zurückgekehrt,
waren wir heute morgen mit unserem Frauchen,
Frida und Frauchen Carmen sowie Landseer Ferdinant
und Frauchen Silke auf eine kleine Hunderunde unterwegs.

Am Nachmittag ging es dann weiter.
Erst haben wir mit Herrchen und Frauchen sowie Frida und Frauchen Carmen
Dogge Leo abgeholt und dann sind wir in den Öjendorfer Park gefahren.
Dort trafen wir dann Hundesitterin Nadine und ihr Schützlinge.

Frauchen hat wieder ganz viele Fotos von dem Getrubel gemacht.






















































23. Mai 2009

Heute hat unser Herrchen das Terassen-Projekt neu gestartet.



Die Terasse wurde neu mit Holz umrandet.



Emy und ich waren das BAUAUFSICHTS-TEAM.



Ich habe mit Herrchen einen Wettkampf in Sachen Holzzuschneiden gemacht, 
aber irgendwie war er fixer.



Emy hat genau darauf geachtet, dass er auch ja nichts falsch macht.



Zwischendurch hat Herrchen eine kleine Pause gemacht.



Die Pausenzeiten mussten wir selbstverständlich auch einhalten.



Da Herrchen schneller im Zusägen als ich war,
habe ich natürlich genaustens darauf geachtet, dass er auch gerade sägt.



Ich habe ihm ganz ganau auf die Finger geschaut, denn irgendwann passieren Fehler
und dann kann ich das rechtzeitig kund tun, dass das absolut nicht sein darf.



Tja, was soll ich sagen, 
am Abend war die Terassenumrandung fertig - wie auch Herrchen.
Er hat sich wirklich keinen Fehler erlaubt, 
aber Emy und ich waren ja auch mit wachsamen Augen dabei.
Ohne uns, wäre das alles so wieso nichts geworden!



Frauchen will mit Herrchen nun in der Woche noch alles mit brauner Lasur streichen, 
da wird uns - das BAUAUFSICHTS-TEAM Emy & Joschi
natürlich wieder nichts entgehen.





10. Mai 2009

Heute waren wir mit Frida und Leo, sowie deren Herrchen und Frauchen
bei uns im Spritzwald unterwegs,
mit anschließendem Chillout bei uns im Garten.
Aber seht doch selbst!





Zuerst haben Frida und ich ein Wettrennen in der Kieskuhle
bergauf veranstaltet...Frida hat gewonnen.





Die kennt man ja...das ist der Knallfrosch Emy.





Was Perspektive ausmacht...normalerweise können wir so unter Frida durchlaufen.







Ach ja, und wieder habe ich ein tolles Modderloch gefunden...





Die beiden sind aber auch Clowns!







Ein Gewusel...





Nach der Hunderunde waren wir dann bei uns im Garten...







Knutschalarm!



Sind das nicht zwei hübsche?!



Schön "Sitz" machen











Die haben sich das aber gemütlich gemacht...





Mein kleines "Schwesterlein hat sich wieder einen Schoßplatz (Tini) erbettelt...



Ich persönlich ziehe ja einen ganzen Stuhl für mich mit persönlichem
Kraul-Sklaven (Daniel) vor.



Sehr schick, Schwesterherz!





Emy dachte auch "Leute, ich bin zwar klein, aber an mir kommt ihr nicht vorbei!"
Da hat Leo - der sanfte Riese, aber ganz schön geguckt.



Leo ist echt ein netter,
sowie mein persönlicher Sklave Daniel und Emys Schoßplatz Tini 
- wir freuen uns schon auf ein baldiges Treffen!
Natürlich auch mit Frida, Tante Carmen und Onkel Artur!





09. Mai 2009

Heute haben wir uns mit Doggenfreundin Frida - Frauchen Carmen und Herrchen Artur,
Deutsche Dogge Leo mit Frauchen Christina (Tini) und Herrchen Daniel,
sowie Nadine mit Tarek und Sitting-Dog Sugar.
Wir waren im Krähenwald an der Bille.  



Tja, was soll ich sagen...
hab auch gleich zu Anfang ein schönes Modderloch gefunden 
und mich von meiner schönsten Seite gezeigt.



Ich war zwar durch den Restschmutz nicht der hübscheste,
aber Frauchen meinte,
wir sollten trotzdem mal posen.



Wir sind wild durch den Wald gelaufen...



Frida dachte auch: Was hat Tarek denn für Allüren?



Das Schwimmen hat besonders Spass gemacht.







Schade, dass unsere Herrchen und Frauchen nicht mitgeschwommen sind...





Leo und Frida haben sich wirklich gesucht und gefunden....
War ein wirklich toller Tag!





26. April 2009

Ostsee Ahoi!
So ein schöner Tag, wie er heute war, kann man kaum beschreiben.
Herrchen und Frauchen haben einen Ausflug an die Ostsee mit uns gemacht!
Der Strand war fast menschenleer,
die Sonne brachte uns stolze 25°C bei leichtem Wind,
Wassertemperatur? - ca. 12°C .
Wir hatten sehr viel Spass, aber seht selbst, 
denn schließlich gibt es auch wieder Fotos.








Emy, der kleine Kuller-Keks...




Komm Emy, sind doch fast keine Wellen...!




Frauchen ist mit uns im Wasser hin und her gelaufen...










Zwischendurch gab es einen leckeren Keks...


...bei Emy war er paniert...






Endlich mal ein Bild mit Frauchen...




Och gucke mal einer eins...mit Frauchenauf einem Foto,
das ist echt Seltenheitswert!



Natürlich hat Frauchen auch VIDEOS gemacht. 
War echt ein toller Tag!
Wir liegen nun total platt auf der Couch...







19. April 2009

Heute hat uns unsere geliebte Bonsai-Dogge Frida mit ihrem Frauchen Carmen besucht.
Wir hatten eine menge Spass.
Dieses mal hat Frauchen auch keinen Bilderverlust erlitten.
Letztes Wochenende zu Ostern hat sie ganz viele Bilder gemacht,
doch beim Hochladen auf den PC ist der Transfer schief gelaufen und alle Bilder waren weg.
Sie hat alles versucht, diese wieder herzustellen, aber nichts ging.
Frauchen war unheimlich traurig.
Doch dieses Mal ging alles gut - hier nun die Bilder von unserem heutigen sonnigen Tag.

Erst waren wir in der Kieskuhle und dann sind wir durch den Spitzwald,
mit Abstecher um den See.



























Anschließend haben wir uns in unserem Garten noch einmal köstlich amüsiert.







Bin ich nicht wunderschön?!





















Zum Schluß gab es noch für jeden ein Küssi...



Wir freuen uns schon riesig auf ein baldiges Treffen mit unseren ehemaligen Nachbarinnen...





10. April 2009

Heute erwarteten wir alle einen wichtigen Gast - der auch kam.
Wer das war, erfahrt ihr bald!

Allerding meinte meine kleine zickige "Schwester" Emy, 
kurz bevor der Gast eintraf,
wegen so einem blöden Spielring, den sie unbedingt haben wollte,
mich richtig niederzumachen.
Sie hat mir meine Nase richtig wund gebissen.
Ich konnte mich nicht wehren - sie ist doch meine kleine - 
und sowieso, Mädchen darf man nicht beißen.
Oh man, ich sag euch, das tat tierisch weh.
Mein Frauchen Steffi hat mich gleich verarztet.
Da wird wohl eine Narbe bleiben, meinte sie.

Als der besondere Gast dann wenige Minuten später kam,
waren wir alle noch wie gerädert.

Emy hat, glaube ich, in den letzten Tagen zu viel Sonne abbekommen.
Oder ihre Läufigkeit schlägt ihr zu sehr auf´s Gemüt.
Sie war den ganzen Tag nicht gut drauf.
Hat wild herumgekläft und sich in jeder Hinsicht daneben benommen.

Als der besondere Gast dann wieder fort war.
Haben wir ersteinmal einen riesigen Spaziergang gemacht.
Frauchen hoffte, die Gemüter damit etwas zu besämftigen.

Es half auch. Emy entspannte sich wieder etwas 
und ich habe den Schmerz in meiner Nase etwas vergessen.











Ich bin wild im See herumgeschwommen. 
(Video dazu könnt ihr unter VIDEOS sehen.)
Die kleine Emy hat sich auch abgekühlt - tat auch echt Not!





20./ 21. März 2009

Bei uns ist gestern Überraschungsbesuch eingetruddelt.
Christian und Glori mit Bully Kalle und Bordeaux-Dogge Bandit haben uns besucht.
Gestern war ja auch Frühlingsanfang und bei Bandit und Emy 
hat sich das gleich auf die Hormone ausgewirkt.
Bandit fand Emy ja schon immer etwas süß - vom Welpenalter an, 
aber Glori und Christan finden, dass er so extrem verliebt, 
bei noch keiner war und Emy ist nicht einmal läufig.

Bully Kalle (Halbbruder von Emy) ist richtig groß geworden.
Vom Verhalten her ist er genauso verrückt wie Emy.
Wenn sich etwas rührt oder sie einen kleinen Ton hören...
geht es in Abwechslung los mit "Mupf...Mupf...Mupf" 
erst Kalle, dann Emy und wieder Kalle - 
es ist kein lautes Bellen, nur ein dumpfes "Mupf".
Das ist echt zu lustig.

Emy hat das Anbendeln von Bandit auch sichtlich genossen.
Doch was soll ich groß mir die Pfoten wund schreiben - 
Frauchen hat ´mal wieder eine Unzahl von Fotos gemacht.













































Kalle hat Beute geschlagen und Bandit das Halsband geklaut.







Das Halsband schmeckte dann wohl auch noch besonders gut.





Alle wollten es haben.



Dann hat Maik unseren schönen Tunnel geholt.



Joschi war schon richtig nervös.



Das war eine wirklich tolle Idee...



Joschi konnte es kaum abwarten durchzusprinten...





Ta ta...da bin ich.
Nun macht es mir nach.



Nein, Glori und Christan sollen doch nicht durch den Tunnel, 
sondern die anderen Vierbeiner!







Bandit wollte unbedingt durch den Tunnel laufen...



...aber größentechnisch ging das leider nicht so recht.



Emy kann durch, wollte aber nicht...



Und bei Kalle war alles zu spät - der traute sich nicht, da konnte  Emy locken, soviel sie wollte...



Zwischendurch hat Emy sich vor Bandit immer in Pose geschmissen...



...in alle Posen!





Emy hatte die volle Aufmerksamkeit...



... und sie genoss es!



Zum Schluss drehten dann noch einmal alle auf...













Zum Abschluss verteilte Maik dann eine kleine Bully-Knuddelrunde.



Doch leider haben schöne Momente auch einmal ein Ende.
Heute, am Samstag Morgen sind Christian und Glori 
mit Bandit und Kalle dann auch schon weiter nach Berlin gefahren.
Wir freuen uns schon jetzt auf ein baldiges Wiedersehen...
vor allem Bandit und Emy können es kaum abwarten...







22. Februar 2009

Heute haben wir uns mit Carmen, Artur und Frida in der Berner Au getroffen.
Es war zwar schlechtes Wetter, aber das hält uns doch nicht vom Spaziergang ab.

Artur hat mit einem Stock richtig Einsatz gezeigt.



Der Stock war so toll, denn wollten wir alle haben...



Na ja, und die größte von uns hat ihn letztendlich auch ergattert...





Carmen ist bei dem schlechten Wetter ausgerutscht 
und Emy hat den Moment gleich genutzt und Carmen 
von oben bis unten abgeschlabbert...
Carmen konnte sich kaum vor ihr retten...





Das schlechte wetter hat uns nicht abgehalten, 
trotzdem noch einen schönen Spaziergang zu haben...
Wir freuen uns jetzt schon auf ein baldigen wiedersehen mit den Dreien.




21. Februar 2009

Heute haben wir einen schönen Spaziergang mit Carmen, Artur und Frida gemacht.
Später kamen auch noch Fridas Hundesitterin Nadine 
mit ihrem eigenen Hund Tarek und mit Pflege-Westi Terry dazu.





















Das Abschluss-Foto ging besonders schnell...
Frauchen hatte ja auch keine andere Chance, 
weil ihr Akku von der Kamera genau in dem Moment meinte 
"Nun bin ich leer - du musst mich aufladen - bis dahin geht nichts mehr!"
Tja, so ist es, wenn Frauchen vergisst den Akku aufzuladen.



Wir hatten heute in der Lohe auf jeden Fall eine menge Spass...





15. Februar 2009

Seit einiger Zeit, macht ein Marder o.ä.  unsere Nacht zum Tage.
Er rennt wie Angestochen mitten in der Nacht über unser Dach.
Wir schlagen natürlich gleich Alarm und bellen wie wild, 
dass Frauchen und Herrchen uns auch gleich hören, 
schließlich könnte es auch ein Einbrecher sein.
So war es auch in der letzten Nacht.
Das ging bestimmt 4-5 Mal von 1.00 - 5.00 Uhr morgens.

Nun haben Frauchen und Herrchen beschlossen,
dass sie eine Lebendfalle kaufen werden 
und diese in einem Hundesicheren Bereich 
neben dem Haus aufstellen werden.

Wenn wir ihn haben, dann nimmt Herrchen ihn mit zur Arbeit 
und gibt ihn einem Arbeitskollegen mit, 
der noch weiter weg wohnt und dort wird er dann frei gelassen.
Wir hoffen, dass das dann weit genug ist und er nicht wieder hierher kommt.
Vielleicht fährt Herrchen auch nach Meck/Pomm 
und setzt ihn da irgendwo aus...hauptsache er kommt nicht wieder...

Wir halten euch auf dem Laufenden...





14. Februar 2009

Heute haben wir wieder einen schönen Spaziergang mit Sue 
und ihren beiden Rackern Happy und Famous gemacht.

Frauchen hat wie immer mal wieder ein paar tolle Fotos gemacht,
diesmal im Schnee.







































08. Februar 2009

Wir waren dieses Wochenende wieder einmal 
in der schönen Heimat von Frauchen und Herrchen - Mecklenburg/Vorpommern.
Haben dort ein paar schöne Tage bei Frauchens Familie verbracht.
Wir waren unter anderem am Seglerhafen und haben den Eisseglern beim driften zugeschaut...





Da hat man richtig Lust bekommen, auch in so ein schnelles Ungetüm zu springen und mitzusegeln.



Frauchens Mama wollte die kleine Emy gar nicht mehr hergeben.
Sie hatte sich so an sie gewöhnt, aber was soll ich berichten,
Herrchen und Frauchen haben die kleine Kröte wieder mit nach Hause genommen...
Vielleicht klappts beim nächsten Mal...





25. Januar 2009

Heute Morgen waren wir wieder mit unseren Freunden Happy & Famous unterwegs.
Dieses Mal haben wir die Oher Tannen unsicher gemacht.
Wir waren auch in der Kieskuhle, wo alles unter Wasser liegt und wir auf dem Eis herumtollen konnten.
Frauchen hat mal wieder Unmengen von Fotos gemacht...seht also selbst!

































Nachmittags sind Herrchen und Frauchen dann auch noch mit uns zur Ostsee gefahren,
da haben wir dann auch noch einen langen Spaziergang gemacht.























So ging ein toller Tag zu neige...
Nun liegen wir total knülle auf der Couch und freuen uns schon darauf,
das Frauchen uns die Pfoten eincremt.
Das ist nämlich ganz wichtig, damit unsere Pfoten nach so einem Tag, 
wie heute nicht einreißen.
Den Dreck und das Salz hat sie schon abgespült/abgerieben...
Frauchen nun komm endlich Pfoten eincremen!





02. Januar 2009

Heute haben wir wieder einen schönen Spaziergang gemacht.
Nachdem wir gestern in Meck/Pomm den Geburtstag von Herrchens Oma gefeiert haben, 
genossen wir heute einen sonnigen Neujahrsspaziergang.



Es war sehr schön, wild durch die Lohe zu wetzen und die frische Schneeluft einzuatmen.









Wir wünschen allen einen guten Start im neuen Jahr 2009.
Wir hoffen, ihr seid alle gut rein gerutscht.



SCHICK UNS EINE MAIL
"



Werde ein Fan
auf Facebook!

© by
Stefanie Bühler
2008-2013



online seit
04.02.2008

UPDATE:
27.04.2013
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=